Kyau & Albert with Hello Machines – Changes

Kyau & Albert sind wahrlich keine Unbekannten in der elektronischen Szene. Seit über 20 Jahren begeistern sie ihre Fans mit einem feinen Gespür für elektronische Musik. Neben mittlerweile 5 Studioalben und Collabs mit Acts wie Paul van Dyk, Above & Beyond oder Markus Schulz stehen auch Remixe für Faithless, Kosheen, Paul Oakenfold oder Schiller. Dies führte sie schon auf die großen Bühnen dieser Welt. Dazu zählen sowohl deutsche Klassiker wie Mayday oder Nature One, als auch Shows in über 60 Ländern.

Unzählige legendäre Clubs wie Ministry Of Sound (London), Avalon (Los Angeles), Pacha (New York) oder Festivals wie Creamfields oder EDC sind eine beeindruckende Referenz. Mit ihrem vor 20 Jahren gegründeten Label Euphonic schufen sie sich eine Plattform, die ein fester Bestandteil der Szene ist.

Mit dem neu gegründeten Ableger Euphonic Visions wollen sie jetzt ein neues Kapitel aufschlagen. Euphonic Visions steht für einen deutlich deeperen und technoideren Sound. Als erstes Release steht eine Nummer von ihrem 5. Studioalbum ‚Matching Stories‘ in den Startlöchern.

Der Track ‚Changes‘ entstand zusammen mit Hello Machines und bekommt einen amtlichen Remix von Compact Grey zur Seite gestellt. Mit Releases auf Snoe, Noir oder Pour La und Sets bei Sonne, Mond und Sterne oder den Sputnik Turntabledays hat sich Compact Grey einen festen Platz in der Tech-House Szene erarbeitet. Mit einem deutlich technoideren Ansatz ist der Mix die perfekte Ergänzung zum Original. Support für ‚Changes‘ kommt bisher u.a. von Kaiser Souzai, Joachim Garraud, Ferry Corsten, Timo Jahns, Mortagua, Flash Brothers, Gai Barrone, Eximinds und noch einigen mehr.

‚Changes‘ ist ab jetzt überall erhältlich! https://euphonic.lnk.to/visions001

 

Continue Reading

Afrojockers & V1r00z – Love You Anymore

Lapa & Magio, alias Afrojockers, zählen zu den bekanntesten Produzenten und meistgebuchten DJs in Polen. Jetzt veröffentlichen die Brüder mit den sudanesischen Wurzeln gemeinsam mit dem ebenfalls bekannten polnischen Electro-Spezialisten V1ROOZ den Track Love You Anymore über KHB Music. Der Song wird veredelt durch die powervollen Vocals von Roxana Tutaj, die bereits im Halbfinale des polnischen TV Formats „Must Be The Music 9“ stand.
Love You Anymore erzählt die emotionale Story einer Frau, die sich trotz gebrochenem Herzens selbstbewusst gegen die Liebe eines von ihr einst so begehrten Mannes entscheidet. Der Song ist für alle da draußen, die das verzweifelnde Gefühl kennen und den Schmerz einer gescheiterten Beziehung durchlebt haben. Love You Anymore findet die richtige Worte, um reinen Tisch zu machen…

https://www.facebook.com/AFROJOCKERS
https://www.facebook.com/V1r00zPolishRumbleOFFICIAL

Kontakt-Label: KHB Music
Web: http://www.khb-music.de
E-Mail: info@khb-music.de

Videolink:

Soundcloud-Preview:

Nature Life – Am Tag, Als Conny Kramer Starb

„Am Tag als Conny Kramer starb“, 1972 der Song mit dem Juliane Werding zum Star wird und über über 100.000 Tonträger verkauft. Juliane Werding erreicht, mit der von Ihr erlebten und gesungenen Geschichte um Conny Kramer, Platz 1 in den Charts. In Essen aufgewachsen , macht sie mit einem Jungen in der Fußgängerzone gemeinsam Strassenmusik. Der junge Mann stirbt am Drogentod und so entsteht der Song „Am Tag als Conny Kramer starb“ – „Alles ECHT, nur den Namen habe ich geändert“ so wird Juliane Werding zitiert. 

2016 nun die Neuauflage von Conny Kramer im aktuellen Sound, produziert von NATURE LIFE. Ein Zusammenschluss von drei aktuellen Dance und Schlagerproduzenten. VÖ Datum ist der 20.05.2016 auf dem Label BEST MIX

Plexis – Forward

Diesen Dance Titel sollte man nicht vergessen, denn er ist einsame Spitze! Klasse Produktion von einem „Hinterhof“-Studio! Natürlich läuft der Song auch fleißig auf Radio Funstudio unter www.funstudio.de

Phil Giava & Fio – Gimme your Love 2K16

„Gimme your Love“ wurde im Original von Ronald Fiolet und Henri Lookers in den 90zigern geschrieben. Es dauerte allerdings bis 2009, bevor der Song auf Whitevilla Records in den Niederlanden veröffentlicht wurde und die Top 40 der Dancesmash Charts auf Radio 538 erreichte. Danach startete der Song seinen Siegeszug um die Welt und konnte sich unter anderem über 11 Monate in den US Charts platzieren. Auch die Wiederveröffentlichung 2011 in Großbritannien erreichte diverse Top40 Platzierungen in vielen internationalen Clubcharts und wurde von diversen Majorlabels weltweit veröffentlicht.Press-Pic Phil Giava 2014

2016 ist nun die Zeit für ein drittes Comeback des Songs gekommen und so veröffentlicht Phil Giava unter Verwendung der originalen Fio Vocals seine trendige Deephouse-Version über das Label KHB Music. Derzeit arbeitet Phil Giava an weiteren erfolgversprechenden House, Electro & EDM Tracks. Auch eine weitere Zusammenarbeit mit Roland Fiolet ist für 2016 geplant. Neben den Deephouse-Versionen befinden sich auch vielseitige House-, EDM- & Chillout Remixe von P.N.O, Ticane, E39 & SV3X auf dem Bundle.

Kontakt-Label: KHB Music
Web: http://www.khb-music.de
E-Mail: info@khb-music.de

Links – Jack & Jones
http://www.khb-music.de/artist/phil-giava-fio/
https://www.facebook.com/philgiava
https://www.facebook.com/khbmusic

PREVIEW – SOUNDCLOUD:

Jack & Jones – Do U Mine

Hinter dem EDM Projekt Jack & Jones verbergen sich der deutsche Produzent Rico Hartmann und der aus Italien stammende und in Großbritannien lebende Singer & Songwriter Stephano Prunebelli.

Nach der im Juli 2015 veröffentlichten und in den Clubs der Nation & zahlreichen Dancecharts erfolgreichen Debütsingle „LET´S ESCALATE“ und der nicht weniger erfolgreichen im September veröffentlichten 2. Single „Wrong“ folgt nun der dritten Streich. Im winterlichen Januar 2016 präsentieren uns „Jack & Jones“ mit der Single „Do U Mine“ einen heißen EDM Dancefloor-Kracher der das Zeug zum Clubhit hat und nicht nur den winterlichen Schnee zum Schmelzen bringen wird.Stephano Prunebelli 02

Auch die neue Single „Do U Mine“ hebt sich vor allem durch die unverwechselbare Stimme von Stephano und den hypnotischender EDM Sound von Rico aus der Masse der EDM Produktionen hervor.

Vervollständigt wird das Bundle durch stilistisch vielseitige Remixe von P.N.O (EDM-House), DJ Schluetex (Progessive House), K-Sway, Turnerandmargin und weiteren!

 

Kontakt-Label: KHB Music
Web: http://www.khb-music.de
E-Mail: info@khb-music.de


Links – Jack & Jones
http://www.khb-music.de/artist/jack-jones/
https://www.facebook.com/Jack-Jones-EDM-855839574491343
https://www.facebook.com/khbmusic

 

Soundcloud-Preview-Link ->
https://soundcloud.com/khbmusic/sets/jack-jones-do-u-mine/s-jIeV9

The Officer – Cry Refreshed 2015

Mit THE OFFICER ist einer der angesagtesten europäischen Freestyle Künstler wieder zurück.

Seit 1998 sorgt der Kulthit „Cry“ von THE OFFICER für einen vollen Dancefloor. Gut 16 Jahre später erscheint eine neue Version des Tracks. Mit neuen Sounds und Tönen erscheint „Cry Refreshed“ vorerst auf dem neuen Album vonTHE OFFICER – On My Way Home.

Es wurde mit viel Herz und Schweiß an dem Song gearbeitet so dass man „Cry Refreshed 2015“ als äußerst gelungen bezeichnen kann.

„Cry Cry Baby don’t cry“… begleitet mit der unverkennbaren warmen Stimme des internationalen Ausnahmekünstlers.

Das Album ist weltweit am 06.12.2015 erschienen und ist eine Mischung aus modernen Pop/Dance Songs.

Videolink „Cry Refreshed 2015“: https://youtu.be/tti30dH6ff8

OFFICIAL PAGE:
http://www.theofficer.de

FACEBOOK:
http://www.facebook.com/theofficer.music

INSTAGRAM:
https://instagram.com/theofficermusic/

TWITTER:
https://twitter.com/theofficermusic

AMAZON:
https://www.amazon.de/gp/product/B016…

iTUNES:
https://itunes.apple.com/de/album/on-…

LOUD SPACE MUSIC
http://www.djalien.de

EXCLUSIVE BOOKING:
http://www.worldconcerts.de
marita@world-concerts.de

TOUR MANAGEMENT:
http://www.get-in-management.de
Burak Iner leitung@get-in-management.de

DJ Rob De Blank – #Weekend (Album)

Nur knapp 4 Monate nach Veröffentlichung des Erfolgsalbum DUBAI 3.0 legt DJ Rob de Blank nach und veröffentlicht am 20.03.2015 das Album “#WEEKEND″. Die 14 abwechslungsreichen House- und Pop-Tracks sind die perfekte musikalische Einstimmung auf eurer Party-Wochenende. Im Gegensatz zum chilligen Vorgängeralbum zeigt #Weekend eine ganz andere Facette des seit 4 Jahren in Dubai lebenden Djs und Produzenten und bietet in erster Linie tanzbare EDM Clubtracks mit Deephouse & Electro-Einflüssen.

Tracklist:

  • 1 Sunrise
  • 2 You and Me
  • 3 Here With Me
  • 4 Weekend
  • 5 Voice On the Street
  • 6 I Feel Love
  • 7 Losing My Grip
  • 8 Follow Me
  • 9 Patong Beach
  • 10 Summer Breeze
  • 11 Question of Paradies
  • 12 We Got
  • 13 In My Mind
  • 14 Arabic Sun

Video: http://youtu.be/C10rPcLj3Jc
Contact: info@khb-music.de
Web: http://www.khb-music.de

1 2 3 5